Landtagsabgeordneter besuchte Claußnitzer Jugendclub

Kommunales


Henning Homann, SPD Landtagsabgeordneter

Der mittelsächsische Landtagsabgeordnete und Sprecher der SPD-Fraktion für Kinder- und Jugendpolitik Henning Homann besuchte am 07. April 2011 den Jugendclub in Claußnitz.

Mit dem Besuch wurden die Kontakte des SPD-Ortsvereins zur Leitung des Jugendclubs fortgesetzt, die im vergangenen Jahr begonnen wurden.
Hennig Homann, der auch Vorsitzender des SPD Unterbezirkes Mittelsachsen ist, informierte sich über die Arbeit des Jugendclubs.
Die Leiterin des Jugendclubs, Birgit Schneider, berichtete über die Sorgen wegen der unsicheren Zukunft des Clubs, da Landgemeinden wie Claußnitz von den Kürzungen der finanziellen Mittel durch den Landkreis besonders betroffen sind. Deshalb war die Erleichterung sehr groß, dass die „Kinder Vereinigung Leipzig e.V.“ die Trägerschaft übernommen hat. Der Leiter des Vereins, Matthias Heinz, der anlässlich des Abgeordnetenbesuchs extra aus Leipzig angereist war, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Angebot und der Arbeit der Einrichtung.


Jugendliche des Jugendclubs im Gespräch mit Henning Homann

Täglich nehmen 15 bis 20 Kinder und Jugendliche die Angebote in Anspruch. An den Wochenenden ist die Resonanz noch größer.


Jugendliche des Jugendclubs und die Leiterin im Gespräch mit Henning Homann

Mit stolz berichteten die Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandes, die ebenfalls an dem Gespräch teilnahmen, von ihren selbst organisierten Festen. Nach dem Gespräch, bei dem sich Henning Homann für die für unserer Gesellschaft so wichtige engagierte Arbeit bedankte, konnte sich der Abgeordnete von den idealen Bedingungen im Claußnitzer Club überzeugen. An der Tischtennisplatte, stellte Henning Homann unter Beweis, dass er nicht nur in punkto Politik absolut fit ist.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 213138 -