3. Tag des Ortsvereins der SPD in Sachsen in Kleinwelka

Landespolitik

3.Tag des Ortsvereins der SPD in Kleinwelka

Der dritte Tag des Ortsvereins lockte über 600 fröhliche Menschen auf Einladung der sächsischen SPD in den Saurierpark nach Kleinwelka.

Viele weitere Parkbesucher gesellten sich dazu und erlebten ein abwechslungsreiches Programm rund um die weithin sichtbare SPD-Bühne. Nicht nur lautstark sondern auch äußerst mitreißend und daher ein besonderer Magnet waren die „Rockys“, die musikalischen Brüder um Olaf Schubert. Sowohl die Liedtexte als auch die durch und durch tiefsinnigen, politischen Botschaften sorgten für jede Menge Heiterkeit und eine ausgelassene Stimmung.

Ernsthafter, aber nicht weniger locker, ging es da in den Gesprächsrunden und Workshops zu. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit sich zu einem Thema näher zu informieren. Die ein oder andere in den Runden angefangene Diskussion setzte sich dann auch auf dem Markt der Möglichkeiten fort. Der „Marktplatz“ wurde zeitweise die Bühne harter Kämpfe um Medaillenplätze bei der Wahlkampfolympiade. Zwar konnte der Ortsverein Freiberg seinen Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen, die Genossinnen und Genossen wollen aber im Training bleiben. Denn im nächsten Jahr – in unserem 150 Jahre SPD-Jubiläumsjahr – wird der Wettstreit neu beginnen: Am 26. Mai 2013 feiern wir das nächste SPD Sommerfest in Leipzig – und zwar mindestens genauso ausgelassen.

(Quelle: www.spd-sachsen.de)

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 216685 -